Zum Hauptinhalt springen

News-Archiv

Gewinner der Ortsrallyes ermittelt

Beate Füchtenkötter und Thomas Kiffmeyer überreichten den Gewinnern Gutscheine für Eis und Pommes

Der Heimatverein Marienfeld hatte rund um das Fronleichnamswochenende – hier hätte das Heimat- und Schützenfest 2021 stattgefunden – alle Schulkinder zu einer Ortsrallye aufgerufen. In drei Altersklassen mussten Fragen rund um den Klosterhof und das Bürgerhaus, im gesamten Ortskern oder von Heimatmuseum bis zur Kolpinghütte beantwortet werden. Am vergangenen Freitag nahm der Vorstand mit den Vorsitzenden Thomas Kiffmeyer und Beate Füchtenkötter die Preisverleihung im Garten des Bürgerhauses vor.

Über 50 Kinder hatten sich auf den Weg gemacht und Fragen wie „Wie viele Stufen sind es bis zum Eierberg herauf?“, „Was kostet die Schlößchenpfanne?“ und „Wie viele Punkte hat der Fliegenpilz in der Farwickstraße“ beantwortet. Da es viele richtige Antworten gab, mussten je Altersklasse drei Gewinnergruppen ausgelost werden. So gewannen bei den Grundschulkindern Maya, Romy, Noah, Jazleen, Femke und Johanna, bei den 5. und 6. Klässlern Mariella, Isabella, Gustaf und Ida und bei den 7. bis 10. Klässlern Julian, Lorena, Alwa, Mia, Eva, Hannes und Justus. Als Preise gab es Verzehrgutscheine für den Eisdieler, Dolce Vita und Imbiss Perseke. Die Eltern und Kinder freuten sich über die Gewinne und bedankten sich auch bei Andreas Poppenborg und Daniel Brockpähler, die sich die Fragen ausgedacht hatten.