Kalender

Vereinsgründung
Ursprüngliche Zielsetzung bei der Gründung der Ehrengarde des Heimatvereins Marienfeld am 21. September 1955 war die Repräsentation des Heimatvereins Marienfeld e.V. in der Offentlichkeit sowie die Organisation der Schießwettbewerbe zum jährlichen Heimat- und Schützenfest, die Mitgestaltung des Winterfestes oder die Gefallenenehrung zu besonderen Anlässen.

Vereinsleben
über die ursprünglichen Zielsetzung hinaus haben sich vielfältige Aktivitäten entwickelt. Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Schützenverein, Organisation und Mitgestaltung unterschiedlichster Veranstaltungen. Ausführung des Schießsportes, zum Beispiel. beim Kreisehrengardentreffen oder bei Vergleichsschießen mit befreundeten Ehrengarden. Unterstützung Marienfelder Vereinen und Organisationen, zum Beispiel durch Spenden aus der jährlichen Weihnachtsbaumsammlung oder aber der Bau von Spielgeräten an den Marienfelder Kindergärten bzw. der Grundschule. Seit über vierzig Jahren die erfolgreichste Ehrengarde beim jährlichen Kreisehrengardentreffen des Altkreises Warendorf. Zahlreiche Veranstaltungen bieten den Ehrengardisten und deren Familien viel Abwechslung im Bereich Kultur, Sport und Geselligkeit. Angefangen beim Spiel ohne Grenzen der Harsewinkler Ehrengarden über freundschaftliche Verbindungen , u.a. sind hier die Ehrengarden Milte und Sassenberg zu nennen, bis hin zu unzähligen Veranstaltungen wie z.B. Wochenendfahrten, Jahresanfangspartys, Sommerfeste, Winterwanderungen, Junggesellenabende, Kanutouren, Go-Kartfahren, Brauerei- und Firmenbesichtigungen usw.

Leute im Verein
Wir sind eine junge Gemeinschaft im Alter von 16 bis 45 Jahren. Die Interessen der Einzelnen sind breit gefächert, daher die vielfältigen Vereinsaktivitäten der z.Zt. 36 Aktiven. Wir suchen auch zukünftig Leute, die in unserem Verein mitmachen möchten. Wer sich angesprochen fühlt, ist uns herzlich willkommen.

Hendrik Brickenkamp
Holländerstraße 17
33428 Marienfeld

Tel.: (0 52 47) 98 38 57

Peter Homeyer
Südfeld 34
33428 Marienfeld