Zum Hauptinhalt springen

Heinrich-Beine-Orden

Der Ehrenvorsitzende des Heimatvereins Heinrich Beine (Vorsitzender von 1968 - 1988) stiftete 1985 dem Heimatverein einen Orden für Personen, die im Laufe der Jahre außergewöhnliches für das Allgemeinwohl getan haben. Es sollen Personen damit geehrt werden, die nicht unbedingt im Rampenlicht des täglichen Lebens stehen, sondern ihre Tätigkeiten in Bescheidenheit und Fleiß ohne viel Aufhebens ausführen.

Die Ordensträger

2003 August Kämpchen und Reinhard Fechtelkord
2002 Bernhard Daut und Paul Engbert
2001 Ludwig Deitermann und Eckhard Bakenhus
2000 Gertrud Himmerich und Manfred Fechtelkord
1999 Albert Austermann jun. (Hanfstraße) und Johannes Himmerich
1998 Bernhard Ketteler + (Farwickstraße) und Bernhard Beermann
1997 Alois Himmerich + und Josef Lux +
1996 Clemens Rolf und Elisabeth Rolf
1995 Hans Sürken +
1994 Franz Deitermann +
1993 Herbert Daut + und Hermann Hecker
1992 Heinz Niehörster + und Heinz-Josef Arnold +
1991 Anni Daut und Josef Brickenkamp +
1990 Gerda Daut + (Lake) und Franz Homölle
1989 Agnes Haßmann + und Klaus Mecking
1988 Johannes von der Lippe und Friedhelm Kiffmeyer +
1987 Bernard Fechtelkord und Helmut Beckmann +
1986 Helmut Machmer +und Karl-Heinz Becker +
1985 Albert Austermann sen. + (Hanfstraße) und Hermann Dirkorte +